Als ich meine Grosse neulich aus der Kita abgeholt habe, war sie damit beschäftigt im Sandkasten Pizza zu backen. Das brachte mich doch glatt auf die Idee, als Abendessen endlich mal wieder Pizza zu servieren.
Gedacht, getan.

Die Bilder sind nicht perfekt, aber ich lerne fleißig.

20140906_143426

Die Pizza ist in wenigen Minuten zubereitet und schmeckt klasse.
Und wie man auf den folgenden Bildern sieht, bekommen das auch 2-jährige hin 😉
Meine Maus hat ihre erste eigene Pizza gemacht. Und natürlich auch allein verputzt.

20141010_175309

20141010_180608

Rezept (reicht dünn ausgerollt für 2 Blech)

550g Dinkelmehl
250ml lauwarmes Wasser
3 El Olivenöl
1 Pck Trockenhefe oder 10g frische
1/2 Tl Salz
1 gute Prise Zucker

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verkneten. Wenn ihr frische Hefe verwendet, dann löst diese in einem Teil des lauwarmen Wassers auf und giesst das anschliessend zum Mehl

Stellt den Teig kurz beiseite und bereitet den Rest vor.

Wir hatten als Belag
300ml passierte Tomaten gewürzt mit etwas Salz, Pfeffer und 1 Basilikum Drop
Putenschinken
Salami
2 Kugeln Mozzarella
400g Gouda

Den gefrorenen Basilikum Drop werft ihr in die passierten Tomaten, damit er schmilzt, würzt mit Salz und Pfeffer und verteilt die Sosse auf dem sehr dünn ausgerollten Teig. Der Gouda muss gerieben werden und der Mozzarella in Scheiben geschnitten.

Belegt den Teig mit Schinken und Salami und dann verteilt ihr pro Pizza 1 Kugel Mozzarella und die Hälfte des geriebenen Käse.

Ab in den auf 200° Umluft vorgeheizten Ofen, für ca 20 Minuten. Bis der Käse die gewünschte Farbe hat.

Und dann könnt ihr geniessen.

Lasst es euch gutgehn,
eure Frau M

Advertisements