Endlich ist es wieder Herbst und damit kommen nun wieder die ganzen Leckereien auf den Tisch.
Die Kids und ich haben zum ersten Mal zusammen Maronen geröstet und die beiden sind nun auch Fans davon.

Nachdem Mama Ewigkeiten lang die Schalen abgepult hatte, konnten die beiden das leckere Innere futtern und waren begeistert. Nichts weckt schneller das Gefühl nach Weihnachtsmarkt in mir als eine warme Maroni die ich genüsslich wegknuspern kann 🙂

Und vor allem sind sie daheim so super leicht zubereitet:

– frische Maroni (sammeln oder kaufen)

– quer einschneiden

– auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und bei ca 200° 15 bis 20 Minuten rösten.

Fertig ist die leckere Köstlichkeit.
Was lässt euer Gourmetherz im Herbst frohlocken?
Lasst es euch gutgehn,

eure Frau M 😘

Advertisements